top of page

Einsatzübung "Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und eingeklemmten Personen"

Eine "scharfe" Einsatzübung stand am Dienstag, den 23. April 2024 bei der FF Münzkirchen und FF Schießdorf auf dem Ausbildungsplan. Um 19:30 kam die Alarmierung "Einsatzübung - Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und eingeklemmten Personen". Übungsannahme war ein PKW Unfall mit 2 Fahrzeugen, je eine eingeklemmte Person unter und im seitlich liegenden Fahrzeug und eine vermisste Person. Hinzu kam, dass der seitlich liegende PKW sehr unstabil auf Holzstämme lag. Während die Einsatzkräfte das Fahrzeug sicherten wurde auch die eingeklemmten Personen betreut und die Geräte zur Menschenrettung vorbereitet. Das Hauptaugenmerk lag auf der Person unter dem PKW, welche mit Hilfe der Hebekissen gerettet werden konnte. Anschließend wurde die Person im Fahrzeug mit dem hydraulischen Rettungsgerät gerettet. Freiwerdendes Personal suchte schließlich noch die vermisste Person.

Eine herausfordernde Übung, die viel von den Einsatzkräften abverlangte. Dank gilt den beiden Organisatoren OBI Scharinger Daniel und OBI Kothbauer Anton für diese tolle Übung.



Comentários


bottom of page