12-T12: Verkehrunfall - eingeklemmte Person

Zur Menschenrettung mit eingeklemmter Personen wurden am Dienstag, 26. Februar 2019 um 22:11 Uhr die Feuerwehren Münzkirchen, Schiessdorf und St. Roman gerufen. Am Unfallwort im Bereich des Friedhofes Richtung Esternberg zeigte sich die Situation für Einsatzleiter Strasser Thomas wie folgt dar:

Ein Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb Quer zur Fahrbahn auf der Fahrerseite liegen. Der Lenker war entgegen der Alarmierungsmeldung nicht im Fahrzeug eingeklemmt und konnte rasch aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde zur weiteren Behandlung an das Rote Kreuz übergeben. Die Fahrbahn wurde im Anschluss gereinigt und das Unfallfahrzeug zum Abtransport durch ein Abschleppunternehmen bereitgestellt. Während des Einsatzes wurde die Straße durch Feuerwehrlotsen abgesichert. Der Einsatz war nach rund 1,5 Stunde beendet. (Fotos: FF St. Roman, BFKDO SD)

© 2020 by Freiwillige Feuerwehr Schiessdorf