Jugend - 24-h-Tag bei der Feuerwehr

Vom Samstag, den 08. Sep. bis Sonntag, den 09. Sep. fand der „24-h-Tag bei der Feuerwehr“ mit der Jugend statt.

Um ca. 13 Uhr wurden dazu die Mitglieder der Jugendgruppen der FF Münzkirchen und FF Schießdorf im Feuerwehrhaus begrüßt.

Nach dem die Schlafplätze hergerichtet worden waren, ging es mit der ersten Aktivität los.

Bei einem Orientierungsmarsch mussten die einzelnen Gruppen anhand einer Karte und den Angaben von Himmelsrichtung und Entfernung der einzelnen Punkte zu einem bestimmten Ort in Münzkirchen finden. Hier wartet eine Erfrischung auf die Teilnehmer, gleichzeitig wurden an der Stelle die Grillstecken für das Abendessen besorgt.

Nach dem „Einrücken“ im Feuerwehrhaus wartete nach kurzer Pause die nächste Attraktion.

In der Übungsküche wurde ein Fettbrand inszeniert. Die Betreuer wiesen hier auf die Gefahren hin und veranschaulichten den „explosiven“ Effekt, wenn Fettbrände mit Wasser gelöscht werden.

Anschließend wurde noch eine Feuerlöscherübung durchgeführt, hier mussten die Jugendlichen Feuer mit den verschiedenen Löschmittel bekämpfen. Abgeschlossen wurde der erste Tag mit dem selbst gegrillten gemeinsamen Abendessen, Spiele und DVD´s.

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück und Aufräumen zur FF Pyrawang, wo eine Fahrt mit dem A-Boot wartete.

Der erfahrene Bootsführer unternahm eine tolle und rasante Bootsfahrt, dabei wurden auch einige grundlegende Dinge in der Bootsfahrt auf der Donau erklärt. Hier konnten die Jugendlich (und Betreuer) fast gar nicht genug bekommen.

Nach der Heimreise wurde noch fertig aufgeräumt und zu Mittag gegessen.

Nach einem tollen, aber anstrengenden Tag wurden die Jugendmitglieder schließlich wieder von den Eltern abgeholt.

© 2020 by Freiwillige Feuerwehr Schiessdorf